Workshop 2018

16. September 2018
Marion Jaud

Sonntag, 16.9.2018

Verlasse im Sturm des Lebens niemals die Stufe des Bewusstseins

10 Uhr bis ca. 18 Uhr | 90 EUR

trenner

Wie soll kann ich es schaffen in meiner Mitte zu bleiben, wenn ich tagtäglich das Chaos der Welt vor Augen habe. Ich kann nicht einfach wegschauen und so tun, als ob die Welt in Ordnung wäre.

Das ist richtig denn wegschauen beseitigt das Chaos nicht. Wir können es aber auch nicht ändern denn wir können die Welt nicht verändern aber wir können uns verändern um dem Chaos keine Energie zu geben.

Je weiter wir uns um Bewusstsein verändern, desto höher steigt unsere Frequenz, wir steigen also auf. Dieser Weg erfordert Kraft und Energie aber er bringt uns weiter. Egal welches Plateau wir erreicht haben, wir gehen dem Gipfel entgegen.

Chaos entsteht nur in den niedrigen Frequenzen,  also im Tal des Unbewussten, denn dort toben sich die Energien von Angst, Gewalt, Gier und Macht aus, denn sonst gäbe es kein Chaos.

Da wir und mit unserem Willen und unserem Bewusstsein das Tal verlassen haben, sollten wir uns niemals mehr „runterziehen“ lassen. Wir können ins Tal schauen was dort passiert, wir nehmen es war und bleiben auf unserer Anhöhe stehen. Das ist alles was wir tun können. Wir gehen weiter und geben dem Chaos keine Energie mehr.

Wir werden daran arbeiten, unser Basislager zu sichern um den Stürmen des Lebens zu trotzen.

Zurück zur Terminübersicht »