Workshop 2018

8. April 2018
Marion Jaud

Sonntag, 8.4.2018

Du bist Dein eigener Staatsanwalt,
wie lautet Deine Anklage?

10 Uhr bis ca. 18 Uhr | 90 EUR

trenner

Wer kennt es nicht, dieses Gefühl von schlechtem Gewissen und Schuld.

Bereits als Kind wird uns von klein auf beigebracht, was gut oder schlecht ist. Da unser Bewusstsein im Kindesalter noch nicht vorhanden ist und wir noch voller Vertrauen alles annehmen, was uns vorgegeben wird, entstehen die ersten Prägungen und Glaubenssätze, die unseren weiteren Weg bestimmen.

In Beratungen erlebe ich sehr häufig, dass Klienten unter  Schuldgefühlen

leiden ohne sich zu fragen, wer ihnen diese Schuld aufgebürdet hat. Sie tragen ihre schwere Last wie in einem Rucksack, und kennen oft den Inhalt nicht.

Wenn wir dann gemeinsam diesen Rucksack öffnen um zu schauen, was er beinhaltet, kommen oft erstaunliche Ergebnisse zum Vorschein. Wir erkennen die Ursachen und so fallen dann Lasten ab, die wir ein Leben lang unbewusst getragen haben.

Wir werden gemeinsam  daran arbeiten zu erkennen, warum wir uns schuldig fühlen, wofür wir uns verurteilen und wer uns diese Schuld aufgeladen hat.

Zurück zur Terminübersicht »